Intermar Net-Control


 

Die INTERMAR Net-Control sind die tragenden Säulen von INTERMAR e.V. Sie sind sehr erfahrene Segler und Radioamateure, denn die Begleitung von Yachten auf hoher See erfordert beide Qualifikationen gleichzeitig. 

 

Die aktuellen Net-Control

k DL8MEZ  K DD1HUR
 Rüttger, DL8MEZ
 Uwe, DD1HUR
k EA8AEW k armin

Federico, EA8AEW 

 Armin, DL8AH
k dj3cd1 k DJ9UE DL2FDZ
Klaus, DJ3CD  Rüdiger, DJ9UE
 k DL4RSH  k oli
 Rüdiger, DL4RSH  Oliver, DL1LJ
Markus
 
Markus, OE6SME
Wolf, DD4WK

 

Wie helfen die NET-Control?
Die Netcontrol sind zunächst ein Kontakt für Segler, die während langer oder kurzer Seestrecken die persönliche Ansprache schätzen. Daneben werden in den Netzen die folgenden Hilfestellungen angeboten:

  • Tägliche Weitergabe von Wetterinformationen für Segelyachten weltweit.
  • Positionsaufnahmen.
  • Serviceleistungen (Ersatztteilbeschaffungsmöglichkeiten, Kontakte).
  • Hilfestellung bei Seenotfällen(Vermittlung zu Rettungsleitstellen und anderen).
  • Hilfeleistung bei medizinischen Seenotfällen, z.B. Vermittlung an die MAR-Runde (Medical Assistance Radio)
  • Bereitstellung eines persönlichen Kontaktes weltweit.

1
Wie kann man NetControl werden?

Persönlich: Grundsätzlich ist neben ausgeprägtem Verantwortungsbewußtsein eine Segelausbildung und -praxis und gute Erfahrung mit der Betriebstechnik im Amteurfunk, neben einer Lizenz der Klasse A, eine gute Basis für eine(n) Netcontrol. Daneben sollte man bereit sein sich auch meterologische Grundkenntnisse für das Wetterrouting und die Wettervorhersage in den Seegebieten anzueigenen.

Technisch: Grundsätzlich eine eigene KW Station, TRX, PA ca. 500Watt und wenn möglich einen Beam oder gute Rundstrahlantenne. Dann noch einen PC den man mit drei Bildschirman ausstattet damit man die Wetterdaten, Echolink und Positionen in http://yachttrack.org sofort sehen kann.

Wir haben eine INTERMAR HF-Remote-Klubstation eingerichtet, man benötigt nur einen PC mit zwei Bildschirmen und den passenden Dongle mit Kopfhörer. Das ist die einfachste Möglichkeit.

Bei Interesse bitte mail an: info [at] intermar-ev.de