INTERMAR ReLay-Projekt


 

Zweck des ReLay-Projektes ist es primär, die Küstenregionen Norddeutschlands in das INTERMAR-Amateurseefunknetz zu integrieren und damit die Teilhabe der Nord- und Ostseesegler an der weltweiten Kommunikation der Segler zu ermöglichen. Für diese Segler/Motorbootfahrer ist die Distanz zum jeweiligen Netcontrol auf 14.131Khz zumeist zu gering für eine sichere Kommunikation. Das Netz besteht derzeit aus 9 Stationen (auch an größeren Binnenseen und Binnen-Wasserstraßen) und wird über die Echolink-Konferenz (*INTERMAR*) Node: 386970 integriert. Zuküftig sind wir hierbei noch stärker auf das Engagment von OM an der Küste angewiesen, die mit der Bereitstellung von Standort und Gateway einen Beitrag zu diesem sinnvollen Ansatz leisten wollen. Bei Interesse zur Unterstützung bitte bei info (at) intermar-ev.de melden.

 

1INTERMAR APRS

Als Ergänzung zu der Optionen eine Positionsmeldung über z.B. KW-PACTOR zu übermitteln, sind die ReLay-Stationen auch mit einem APRS-Gateway augestattet.

  • APRS-Postionen und Nachrichten werden dann über das APRS-Netzwerk weitergeleitet und gleichberechtigt auf http://www.yachttrack.org/ angezeigt.
  • Gleichzeitig strahlen die ReLay-Stationen auch ihre eigene Positionsmeldung und wichtige Zusatzinformationen zu dem integrierten Echolink-Zugang (Frequenz, Subtone, Reichweite) aus.

 

INTERMAR Echolink

Die INTERMAR-ReLay-Stationen ermöglichen es gleichzeitigt an dem INTERMAR-KW-Netzen auf 14313 kHz über VHF teilzunehmen und mit den Netcontrol zu den Sendezeiten in Kontakt zu treten. Dazu sind sie dauerhaft mit der Echolink-Konferenz (*INTERMAR*) Node: 386970 verbunden.

  • Einerseits werden zu den Netzzeiten die Signale von 14313 kHz über die Stationen abgestrahlt.
  • Auf der anderen Seite fragen die Netcontrol am Ende des Netzes auch expizit die auf Echolink verbundenen Stationen ab.
  • Daneben besteht auch ganztägig die Möglichkeit, dass sich Segler in verschiedenen Seegebieten des Küstenbereichs und im Binnenland über die Konferenzserver treffen.

1

Funktionsübersicht

KüFu-Netz